Chinesisches Neujahrsfondue mit Shrimps, Brokkoli, Shiitake-Pilzen, Entenbrust in Gemüsebrühe gegart

Seite drucken

Zutaten

(6 Portionen)

 

    • 700 g Entenbrust
    • 50 g frischer Ingwer
    • 100 ml Sojasauce
    • 30 g Erdnussbutter
    • 1 kg Shrimps
    • 1 EL Curry
    • 30 ml Sesamöl
    • 2 Stangen Zitronengras
    • 1,5 l Gemüsebrühe
    • 3 EL Zitronenöl (Olivenöl mit etwas Zitronensaft)
    • Salz
    • weißer Pfeffer
    • 500 g Brokkoli
    • 400 g Pak Choi oder Mangold
    • 450 g Shiitake-Pilze

    Zubereitung

    1. Zubereitung: Am Vortag
      Entenbrust in Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. 50 ml Sojasauce, Erdnussbutter und Hälfte des Ingwers vermischen. Entenbrust marinieren, abdecken und über Nacht kalt stellen. Shrimps mit restlichem Ingwer, Curry und Sesamöl marinieren. Abdecken und kalt stellen.
    2. 2 Stunden vorm Servieren:
      Zitronengras in dünne Scheiben schneiden. Gemüsebrühe, 50 ml Sojasauce, Zitronengras, Zitronenöl, Salz und Pfeffer aufkochen, erkalten lassen. Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Pak Choi oder Mangold waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Shiitake-Pilze putzen.
    3. Wenn die Gäste kommen:
      Brühe durch ein Sieb gießen und erhitzen, auf kleiner Flamme köcheln lassen. Alle Zutaten auf den Tisch stellen. Zutaten in kleinen Sieben in der Gemüsebrühe garen. Anrichten und feiern!
    Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde 30 Minuten (ohne Kühlzeiten)
    Nährwert pro Portion: ca. 430 kcal