Gorgonzolatarte mit Kirschtomaten

Seite drucken

Zutaten

(16 Stücke)

 

Boden

  • 1 Pack. Blätterteig
  • etwas Mehl
  • 10 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Schlagsahne
  • 8 Zweige Thymian

 

Füllung

  • 200 g Gorgonzola
  • 200 g Frischkäse
  • 2 Eier
  • 2 EL trockener Cidre (oder trockener Weißwein)
  • Pfeffer, Salz
  • Kirschtomaten
  • grober schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Blätterteigplatten aufeinander legen und auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Die Form fetten, den Teig hineinlegen und am Boden mit einer Gabel einstechen. Eigelb mit Sahne verrühren und die Ränder damit bestreichen. Anschließend den Teig kalt stellen.
  2. Den Thymian von 2 Zweigen zupfen, hacken und gemeinsam mit dem Gorgonzola, Frischkäse, Cidre und den Eiern pürieren. Mit Pfeffer und Salz würzen und anschließend die Masse gleichmäßig auf dem Blätterteig verteilen. Kirschtomaten leicht in die Masse drücken.
  3. Die Tarte auf einem Gitter im vorgeheizten Ofen bei 200 °C auf unterster Schiene 30-35 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen und anschließend mit grobem schwarzen Pfeffer aus der Mühle und einigen Thymianzweigen garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Nährwert pro Stück: ca. 170 kcal