Omas Apfelkuchen

Seite drucken

Zutaten

(16 Stücke)
 
Mürbeteig:
  • 180g Weizenmehl Typ 1050
  • 2 Eigelb
  • 80g Butter
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 60 g Vollrohrzucker
  • 1 kleine Prise Salz

Belag:

  • 1/8l Schlagsahne
  • 2 Eßlöffel Vollrohrzucker
  • 1 kleine Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Äpfel
  • 2 Eßlöffel Mehl
  • 1/2 Teel. Weinstein-Backpulver
  • 75g Rosinen

Zubereitung

Mürbteig:

  1. Zutaten rasch zusammenkneten und in den Teig eine Mulde machen. Danach Eigelb und Salz hineingeben und nochmals gut durchkneten.
    Den fertigen Teig eine Stunde kühlstellen. In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten.

Belag:

  1. Zutaten für den Belag gründlich verrühren. Die Äpfel vom Kernhaus befreien und achteln, Rosinen waschen und gut abtropfen lassen. Den Teig in einer gebutterten Springform ausbreiten und an den Rändern etwas hochziehen, pfel darauflegen und mit den Rosinen bestreuen. Belag darübergießen und ca. 40 Minuten bei 180 Grad backen.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Nährwert pro Stück: ca. 170 kcal