Zitronen-Pasta mit Garnelen und Basilikum

Seite drucken

Zutaten

(für 4 Personen)
  • 300 g tiefgefrorene Garnelen

  • 2 Zwiebeln

  • 1 Zitrone

  • 20 g Butter

  • 150 ml Milch

  • 100 ml Schlagsahne

  • ¼ TL Gemüsebrühepulver plus 150 ml lauwarmes Wasser

  • 1 EL Basilikumpesto

  • 500 g Spaghetti

  • 3 EL Olivenöl

  • 1 Bund Basilikum

  • 30 g Pistazien

Zubereitung

  1. Garnelen auftauen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln anschwitzen. Mit Sahne und Brühe ablöschen. Zitronenschale, Basilikumpesto und Zitronensaft hinzufügen und 20 Minuten offen köcheln lassen.

  2. Pasta in Salzwasser 8 Minuten garen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin rundherum 5 Minuten braten.

  3. Basilikum fein hacken. Nudeln abgießen, mit der Sauce, dem gehackten Basilikum und den Garnelen vermischen. Pistazien fein hacken und darüber streuen.


    Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

    Nährwert pro Portion: ca. 810 kcal