Kokosmilchsuppe mit Garnelen

Seite drucken

Zutaten

(4 Portionen)

  • 2 Stengel Zitronengras
  • 200 g Garnelen
  • 1 Stück frischer Ingwer
  • 3 große Champignons
  • 1 Lauchzwiebel
  • 4 frische kleine Chilischoten
  • 800 ml ungesüßte Kokosmilch
  • 4 EL Limettensaft
  • 1 TL brauner Zucker
  • Salz
  • 2 EL Korianderblättchen

Zubereitung

  1. Vom Zitronengras trockene Außenblätter entfernen, Stengel in 3 cm lange Stücke schneiden, mit dem Küchenbeil etwas flach drücken. Ingwer schälen, in Scheiben schneiden. Champignons putzen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebel putzen, schräg in 1/2 cm lange Stücke schneiden. Chilischoten waschen, entkernen, in Ringe schneiden.
  2. Kokosmilch in einem Topf erhitzen, Garnelen, Zitronengras und Ingwer hinzufügen, bei mittlerer Hitze 2 Minuten köcheln. Champignons und Lauchzwiebel zugeben, alles noch etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze weiter köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen, Chilischoten, Limettensaft und Zucker unterrühren, mit Salz abschmecken und mit Korianderblättchen bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Nährwert pro Portion: ca. 460 kcal