Gefüllte Zwiebeln mit Pastinakenpüree und Gruyèrekäse überbacken

Seite drucken

Zutaten

(4 Portionen)

  • 4 Zwiebeln (je ca. 100 g)

  • 500 g Pastinaken

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 EL Öl

  • 200 ml Weißwein

  • 100 ml Schlagsahne

  • Salz, Pfeffer

  • 1 Msp. geriebene Muskatnuss

  • 100 g Gruyèrekäse

  • 1 Bund Petersilie

  • 100 g Crème fraîche

  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Zwiebeln mit Schale 10 Minuten kochen, anschließend schälen, halbieren und innere Zwiebelringe herauslösen und Zwiebelringe würfeln.

  2. Pastinaken schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Pastinaken, Zwiebelwürfel und Knoblauch anbraten. Mit Weißwein ablöschen und bei geschlossenem Topf 10 Minuten kochen. Sahne hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Petersilie grob hacken und nach Ende der Garzeit hinzufügen. Masse fein pürieren.

  3. Füllung in die Zwiebelhälften geben und mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3) 15 Minuten backen. Crème fraîche, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren und dazu servieren.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Nährwert pro Portion: ca. 440 kcal