Räucherfischmousse

Seite drucken

Zutaten

(4 Portionen)
  • 100 g geräuchertes Forellenfilet
  • 100 g Räucherlachs
  • 1 Schalotte
  • 100 g Crème fraîche
  • Salz, bunter Pfeffer
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • Schale von einer halben Zitrone
  • ½ Bund fein gehackter Dill
  • 150 g Schlagsahne


Zur Dekoration:

  • Dillzweige und Lachsstreifen
  • Pumpernickel- und geröstete Toastbrottaler

Zubereitung

  1. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Forellenfilet und Räucherlachs grob zerkleinern. Beide Zutaten mit der Crème fraîche pürieren.
  2. Zu der Räucherfischcreme die Gewürze und den Dill geben, abschmecken und 30 Minuten kühl stellen.
  3. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und anschließend unter die Fischcreme heben. Die Mousse in eine Schale füllen und kühl stellen.
  4. Räucherfischmousse mit einem Eisportionierer formen und auf Pumpernickel- und Toastbrottaler setzen. Mit Dillzweigen und Lachsstreifen garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Kühlzeit)

Nährwert pro Portion: ca. 360 kcal