Fruchtgummi's-selbstgemacht besonders lecker!

Seite drucken

Zutaten

 
500 g getrockenete Früchte
(z.B. Aprikosen, Ananas, Papaya,
Mango, Pflaumen)

Für die dunkleren Fruchtgummis
getrocknete Pflaumen und
Aprikosen verwenden. Für die
helleren getrocknete Ananas,
Mangos und Papayas mischen.

Zubereitung

 
Zunächst die Trockenfrüchte im Mixer pürieren. Anschließend ein Backblech mit Backpapier auslegen, Püree löffelweise darauf verteilen und mit einem Schaber den Früchtebrei ca. 0,5 cm dick verstreichen.
Danach den Früchtebrei bei 160 °C für 2 Stunden trocknen lassen. (Die Trockenzeit hängt davon ab, wieviel Feuchtigkeit die Früchte noch besitzen).
Die Masse nach dem Trocknen auf ein Brett legen, in Quadrate, Dreiecke
oder Streifen schneiden und luftdicht in einem geschlossenen Glas aufbewahren.
 
Tipp: Um die getrockneten Früchte im Mixer pürieren zu können, empfiehlt es sich, die Früchte einige Stunden in etwas Fruchtsaft, z.B. Ananassaft einzulegen.
Vor dem Pürieren den überflüssigen Saft abgießen und nur die Früchte pürieren.
 
Zubereitungszeit: ca. 3 Stunden
Nährwert pro Portion: ca. 330 kcal